Wie man sich eine Mutter macht.

Blubber

Ich bin ein großer Fan von Apfelessig. Und heuer im Spätsommer habe ich bei meinem Nebenjob Garten eine Menge Äpfelchen aufklauben dürfen. Dafür durfte ich sie auch mit nach Hause nehmen. Nach gefühlten 50kg Apfelmus kam mir die Idee das überschüssige Material doch zu Apfelessig zu verarbeiten. Das geht ganz…

weiterlesen

Put the Lime in the Coconut…..

creme

Zum Einstimmen…… Wird man so bisserl älter, macht man sich ja auch Gedanken über sein äußeres Erscheinungsbild, man wirft besorgte Blicke auf die Haut und stellt fest: Es muss geschmiert werden! Ich habe da allerdings so eine unbeherrschte Abneigung gegen die Kosmetikindustrie, dass ich vor vielen Jahren schon beschlossen habe…

weiterlesen

Der Weg ist mein Ziel

IMG_7590

So sollte es sein. Und so kam es auch. Schliesslich hatten wir genau 2 Ziele. Weg, Küche. Und ein wenig dies und das. Aber nun mal der Weg. Mich nervte es ziemlich, immer auf dem Weg zum Kompost über diese von mir provisorisch ausgelegten Bretter zu laufen, die waren in…

weiterlesen

Phallische Gewächse für begehrliche Gärtnerinnen

IMG_7619

Indische Kermesbeere (Phytolacca acinosa) Ja so ist das mit mir. Alles was in die Höhe schiesst und mir mit mannshohem Wachstum imponiert, wird erstmal schwer ins Herz geschlossen. Im etwa zweiten Jahr meiner versuchten Bändigung des ungarischen Urwaldes stolperte ich über ein Gewächs, das sich in den folgenden Jahren zu…

weiterlesen

„Lieblinge“. Neue Kategorie und wir starten mit….

075-IMG_7572

Macleaya,  Federmohn.  Seine herausragendsten Merkmale:  Federmohn ist äußerst Besitz ergreifend. Seine Kollegen im Beet drängt er gerne und erfolgreich an den Rand oder gar aus dem Beet, wenn seinen starkwüchsigen Ausläufern kein Einhalt mit dem Spaten geboten wird. Auch ist er treu und lässt sich nicht mehr aus dem Garten…

weiterlesen

Dramatische Inszenierung

IMG_7487

Manchmal sorgt ja hier in Salzburg ein vom schnöden Bayern aufziehendes Gewitter für die Dramatik auf meinem Balkon. Dann stehe ich da und denke mir: BOAH! Zwei Sekunden später hab ich meine Kamera startbereit und versuche das fest zu halten. Nicht immer mit Erfolg. Ich denke mir dann immer, da…

weiterlesen

Neues aus der Kinderstube

IMG_7407

Es wächst. Von links nach rechts….ein Sonnenblümchen, Lein, Anis Agastachen, eine ihren Namen schon wieder vergessen habende Solitärpflanze, die partout noch nicht blühen will. Erbsen, Katzenminze, Erbeeren, Wunderblume, Mayoran, Ysop. Die Erbsen sind mittlerweile durch, ich muss sagen…lieber am Feld. Am Balkon sind mir Zuckerschoten lieber. Nach Ungarn kommen heuer…

weiterlesen

Die Chiliziertabakwunderblume

IMG_7476

Wenn in meinen Kisterln am Balkon ein Plätzchen frei ist, kann ich schwerlich widerstehen und muss einen Samen da rein tun. Samen habe ich derer zahlreiche. Interessante Sachen, die spontan im Frühjahr aus allen möglichen Quellen zu mir kommen. Und natürlich selbst gesammelte. Letztes Jahr war ich im September in…

weiterlesen

Meanwhile in Ungarn

IMG_7290

Wie schon erschöpfend erwähnt, bin ich manchmal etwas faul die Updates betreffend. Nach dem Buchsbaummassaker war ich natürlich noch mal in Ungarn und auch der Bericht über den Tod meiner Hecke ist nicht vollständig. So deckt nun dieser extrem lange und bildgewaltige Post die beiden Aufenthalte im Mai und im…

weiterlesen